Modellbau-Hennef.de
Startseite » Katalog » Flugzeuge » CARF-Models » Scale-Jets » 782000 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

A4 Skyhawk V2 (Blue Angels)

5.790,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.
Art.Nr.: 782000
Artikeldatenblatt drucken
A4 Skyhawk V2 (Blue Angels)

A4 Skyhawk V2 (Blue Angels)

Allgemeine Information
Unsere A4 Skyhawk im Maßstab 1: 4,8 wurde komplett überarbeitet und ist nun mit den besten Scale-Jets vergleichbar, die CARF-Models jemals produziert hat. Die CARF-Modelle der A4 Skyhawk hatten immer hervorragende Oberflächendetails, perfekte Konturen, eine Fülle von maßstabsgetreuen Details und die größten Flugeigenschaften, die ein Modelljetpilot sich wünschen kann, aber jetzt ist es ein echtes ARF-Kit mit höchster Vorfertigung und einer Reihe von stark verbessertem Zubehör geworden.
Wir haben das Design um genau die richtige Menge vereinfacht, so dass die Konstruktion so viel einfacher wird, aber dennoch die Komplexität lässt, um zu beeindrucken. Deshalb haben wir uns gegen das Anbringen von Vorflügeln und Speedbrakes beim neuen V2-Modell entschieden. Auf speziellen Wunsch können wir diese funktionalen Details natürlich auch als Option hinzufügen.

Fürs Erste haben wir eine Silberversion, auf der alle anderen Versionen basieren. Dieses Basis-Kit ist extrem vorgefertigt. Alle Details können hinzugefügt werden, wie Avionik Buckel, Scale Detail-Paket, Drop Tanks usw.

Neue Composite Komponenten
Wir haben keine neuen Formen hergestellt. Aber wir haben eine Menge neuer Dinge an den Teilen, die daraus hervorgehen. Erstens sind sie leichter als die V1. Da wir von den V1-Flugzeugen lernen konnten, wissen wir genau, wo wir Gewicht sparen können, ohne die Stabilität zu gefährden. Zweitens haben wir einige der Skalefunktionen weggelassen, die für ein großartig fliegendes Flugzeug nicht wirklich notwendig sind. Das vereinfachte die Konstruktion sehr und erlaubte uns, mehr Vorfertigung in die Teile hinzuzufügen, die nicht weggelassen werden konnten.
- Wir haben die Art und Weise verändert, wie der vordere und der hintere Rumpf zusammengeschraubt werden. Die Schrauben sind gut sichtbar und durch den Lufteinlass viel leichter zugänglich.
- Die Lufteinlässe sind abnehmbar und klicken mit Stiften und Magneten an. Sie fungieren als zwei große Zugangsluken für die gesamte Elektronikinstallation auf neuen, abnehmbaren Geräteplatinen.
- Die Kabinenhaube ist abnehmbar, erfordert jedoch nicht das komplizierte Anbringen von Scharnieren
- Der Nasenkegel ist auch mit Stiften und Magneten befestigt, leicht gemacht
- Bei allen Fahrwerksdeckeln, Bremsklappen und Klappen sind die Innenbuchsen INSTALLIERT. Nicht aus vakuumgeformtem Kunststoff, sondern aus Verbundwerkstoffen
- Fahrwerksdeckel sind klappbar, Ruderhörner sind eingebaut, Servohalterungen sind vorgefertigt (ja, alle Fahrwerksdeckel sind jetzt servogesteuert)
- Die Deckel der Speed Brakes sind ausgeschnitten, die Innenauskleidungen sind eingebaut, angelenkt und bereit zum Anschluss an eine servobetriebene Schubstange
- Finne, Seitenruder, Höhen- und Querruder sind identisch mit der V1 Version, aber alles ist so vorgefertigt, dass nur Servos installiert werden müssen
- Die Flügel sind vereinfacht, da der komplexe Mechanismus für die Vorflügel nicht installiert ist. Vorflügel sind unbeweglich aufgeklebt.
- Querruder, Klappen sind klappbar und bereit für den Anschluss an Servos
- Alle Fahrwerksaufnahmen, sind eingebaut und bereit, das neue elektrische Fahrwerk aufzunehmen.
- Ein neues Scale-Cockpit aus 3D-gedruckter Harz-Technologie wird auf Schienen montiert, die im vorderen Rumpf montiert werden

Das neue Einziehwahrwerk
In den USA wurde mit Hilfe von Down & Locked ein elektrisches, viel leichteres Einziehfahrwerk entwickelt. Der Drehmechanismus für das Hauptfahrwerk ist ein ganz besonderes und einzigartiges Design. Die Federn sind perfekt auf das Gewicht des Modells abgestimmt. Das Bugfahrwerk hat eine Spindel in der Strebe, die sich über die ganze Länge erstreckt, um den Anstellwinkel für den Start zu erhöhen. Die Räder sind echte Gummiräder und die Bremsen sind servogesteuert, was eine vollständig proportionale Bremsung ermöglicht und sogar eine Mischung mit dem Lenkeingang ermöglicht. Die hydraulische Bugradlenkung wurde eliminiert und durch eine voll drehbare Strebe ersetzt, auf der ein Lenkservo im Rumpf verborgen ist.

Antrieb und Kraftstoffversorgung
Die Turbinenhalterung ist deutlich nach vorne gerückt, um die CG-Situation zu verbessern. So können wir alle elektronischen Geräte auf einem RC-Brett im Lufteinlassbereich installieren und müssen nicht alles in die Nase stecken, wo der Zugang schon immer ein Problem war. Nur die Accus sind jetzt in der Nase übrig. Ein einwandiges, leichtgewichtiges Schubrohr ist erhältlich, das aus einem harten, hochwertigen, 0,15 mm dicken rostfreien Blech gefertigt ist. Der Carbonduct mit Schubrohr im hinteren Rumpf montiert. Wenn der hintere Rumpf abgenommen wird, müssen nur 4 leicht zugängliche Schrauben entfernt werden.
Die 2 Satteltanks wurden eliminiert, stattdessen installieren wir einen leichteren und weniger komplexen, stromlinienförmigen 5-Liter-Tank in der Mitte des Rumpfes.

Zusätzliche Skale-Details (optional)
- Scale Detail Kit
Hunderte von kleinen Formteilen wurden geschaffen und produziert, um unseren A4 Skyhawk zu einem Museumsstück zu machen. Alle Luftein- und -auslässe, Betankungssonde, Wirbelgeneratoren, Fanghaken- und Flaerwerfer. Wir haben auch klare Lichtlinsen gemacht. Inlets für Speedbrakes, Verkleidungen für die Fahrwerksdeckel sind bereits im neuen V2-Kit verbaut, alle anderen Skale-Details passen zur silbernen Version unseres V2-Kits sowie des V1.

- Avionik-Buckel
Vor allem die F-Versionen des A4 Skyhawk hatten diesen sehr charakteristischen Avionik-Buckel verbaut. Für viele Skyhawk-Fans ist dies eine wichtige Modifikation, um einem A4 das richtige Aussehen in der Luft und auf dem Boden zu geben. Abhängig von der Version, die Sie bauen möchten, kann dieser Buckel als ein leichtes 2-teiliges Fiberglas-Set erworben werden.

- Waffen und Zubehörträger
Für unseren A4 Skyhawk gibt es eine komplette Unterflurstation. Es kann bis zu 3 große Droptanks, Raketen, Bomben oder andere Scale-Optionen tragen. Die Stationen sind zu Transportzwecken vom Flügel abnehmbar. Die Halterungen für alle Geschütze sind sehr flexibel und können perfekt an die Bedürfnisse angepasst werden. Alle Teile sind von Hand laminiert und sehr detailliert.

- Drop Tanks (optional)
Droptanks machen die Silhouette eines A4 Skyhawk unverwechselbar einzigartig, sowohl am Boden als auch in der Luft. Unsere zwei großen Droptanks sind sehr detailliert und sind an den inneren Flügelstationen montiert. Ein dritter Tank könnte leicht modifiziert unter der Mittelstation verwendet werden. Normalerweise waren diese Mittellinientanks nicht ganz so spitz und hatten nicht die Flügel an ihrem Schwanz. Ein Mini-Servo ist als Auslösemechanismus im Tank montiert und zieht den Stecker, wenn der Tank herunterfällt.

- Cockpit (optional)
Das Cockpit ist komplett neu. Es ist eine 3D-gedruckte Harzstruktur mit extrem glatter Oberfläche.
Handbemalt, fertig montiert und fertig zum Einbau auf die in den Rumpf einzuklebenden Schienen.

Flugeigenschaften
Die A4 Skyhawk hat einige sehr spezifische Flugeigenschaften, was sie zu einem so beliebten Flugzeug macht. Es kann sehr schnell und sehr langsam geflogen werden. Die beeindruckendste Flugetappe ist der High Alpha Langsamflug, Klappen runter, SpeedBrake raus, da ist einfach keine aufregendere Fliegerei mehr möglich. Der A4 im schnellen Flug, wie an der Schnur gezogen meistert er langsame Rollen, Mehrpunktrollen und Messerflüge unglaublich einfach, da nicht viel Steuereingabe benötigt wird. Und da sie groß und schwer ist, präsentiert sich die CARF Models A4 Skyhawk in den engen Kurven wie ein echtes Flugzeug - sie sieht einfach nicht wie ein Modellflugzeug aus.
Den A4 Skyhawk auf Airshows zu fliegen ist wie eine Legende zum Leben zu erwecken. Das ist es, was den Atem des Zuschauers stocken lässt - und Ihnen, dem Piloten, dieses Gefühl von Aufregung, Stolz und Selbstvertrauen gibt.

Die Blue Angels Version unseres A4 Skyhawk ist teilweise in den Formen lackiert, teilweise von außen bemalt. Die Farben sind die wahren Farben der Blue Angels aus den frühen 80er Jahren, und alle spezifischen maßstabsgetreuen Details oder die zeitgemäßen Hoheitszeichen sind im Bausatz enthalten.
Technische Daten:
Spannweite: 1.730 mm
Länge: 2.680 mm
Gewicht: ca. 20 Kg trocken
Turbine: 160N - 200N
Servos: min. 13 Hochleistungs Digitalservos, Standardgrösse, ab 25kg Stellkraft
Für Droptank-Entriegelung zusätzlich 2 Mini-Servos 15mm

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 18. Oktober 2018 in unseren Katalog aufgenommen.
  [c] Modellbau-Hennef.de - Deichstrasse 26 - 53773 Hennef/Sieg - Fon: +49 (0)2242 1576 - Fax: +49 (0)2242 84198 - webdesign: ASP Bürotechnik
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag:  9.00 Uhr bis 20.00 Uhr / Samstag: Nach Vereinbarung
Parse Time: 0.659s