Modellbau-Hennef.de
Startseite » Katalog » Flugzeuge » CARF-Models » Scale-Props » 101000 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

CARF-Models SIAI Marchetti SF-260 (Chequer Scheme)

3.140,01 EUR
incl. 19 % UST exkl.
Art.Nr.: 101000
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: Verfügbarkeit auf Anfrage
CARF-Models SIAI Marchetti SF-260 (Chequer Scheme)

CARF-Models SIAI Marchetti SF-260 (Chequer Scheme)
Die SF-260 ist eine der meist verbreiteten Militärtrainer weltweit, mit 880 Maschinen die in 27 verschiedenen militärischen Einheiten weltweit eingesetzt werden. Sie ist ebenso eine hervorragende Kunstflugmaschine. Stelio Frati (the F in SF-260) designte die Maschine in den frühen 60er Jahren für Aviamilano, die später von SIAI Marchetti (das S in SIAI Marchetti) gekauft wurde. Sie wird von einem 260 PS 6-Zylinder Lycoming-Motor, (gekennzeichnet durch... ja, richtig, der 260 im Namen...) befeuert.

Die Flugeigenschaften, Leistung und Stil der SF-260 sind unübertroffen, so dass sie nicht nur in den militärischen Flugschulen, sondern auch bei den Airshow-Piloten-, Zivil-professionellen Flugschulen favorisirt wurde und bei all denen die schnelle, schöne, großartig fliegende Flugzeuge lieben.

Sie sieht aus wie ein großer Sportflieger mit 3-Bein Fahrwerk und viel Platz unter der Motorhaube für die verschiedensten Motoren. Dazu wirken die an den Flügelenden befindlichen Tip-Tanks echt sexy.
Durch das verwendete Einziehfahrwerk ergeben sich saubere und glatte Fluglinien. Das Fahrwerk selbst ist recht einfach gehalten so daß man hier erste Erfahrungen mit großen Scalefahrwerken sammeln kann.
air foil, Ruder, leverages und die allgemeine Konfiguration als Tiefdecker Sportflugzeug machen das Modell zu einem hervorragenden Kunstflugtrainer.

Auch eignet sich das Modell hervorragend für F-Schlepp. Mit einem leistungsstarken Motor zieht es Segler bis 25 Kg ohne Probleme sicher auf Höhe und der Schlepp-Pilot hat eine Menge Spaß auf dem Weg zur Landung, wo bereits eine lange Schlange von weiteren Seglern wartet.

Nur die Betrachtung der SF-260 garantiert bereits den Genuß eines glatten, schnellen Flugzeugs. Fast wie ein Jet kann sie geflogen werden und bietet dabei einen großen Geschwindigkeitsbereich von High-Speed bis Langsamflug. CARF wählte die richtige Flächenform hierfür, soviel ist sicher.

Last but not least, gibt es eine bunte Pallette an farblichen Gestaltungsmöglichkeiten für das Modell, sowohl im zivielen, als auch im militärischen Bereich. So ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

So gab es keinen Weg daran vorbei dieses Modell zu entwickeln und zu bauen. Motiviert duch den SIAI Marchetti Piloten Ralf Niebergall übernahm CARF ein halb fertiges Projekt von einem kleinen Unternehmen in Deutschland, AeroFlug. Wir übernahmen das wesentliche aerodynamische Design in unser CAD-System. Rippen und Spanten wurden CNC-gefräst um der Präzision keinen Abbruch zu tun. So erstaunte uns der hervorragende Erstflug unseres Prototypen nicht. Überhaupt: Es ist einfach ein weiteres Beispiel für die Leistungsfähigkeit von CARF Engineering. Dies zeigte uns schon der erste Vorbeiflug. Seine strukturelle Integrität, hohe Vorfertigung, detaillierte Oberflächenstruktur und geradlinig mechanische Lösungen machen es zu einem Vergnügen das Modell zu bauen, zu fliegen, und es in Ihrem örtlichen Club, sowie auf einer hoch dekorierten Show-Veranstaltung zu präsentieren.

Technische Daten:
Spannweite: 2830mm
Länge: 2370mm
Gewicht: 15 - 16Kg trocken
Motor: 60 - 120ccm 2-Takt Benziner oder 100ccm 4-takt Moki

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 22. August 2017 in unseren Katalog aufgenommen.
  [c] Modellbau-Hennef.de - Deichstrasse 26 - 53773 Hennef/Sieg - Fon: +49 (0)2242 1576 - Fax: +49 (0)2242 84198 - webdesign: ASP Bürotechnik
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag:  9.00 Uhr bis 20.00 Uhr / Samstag: Nach Vereinbarung
Parse Time: 0.900s